Erneutes Spiel: SV Langenhagen ’71 – Waspo 1

20.08.2018 17:34 von Presswart SVL

Der Deutsche Meister, Pokalsieger und Supercup-Sieger WASPO 98 Hannover kommt am 9. September 2018 ins Annabad

WASPO 98 Hannover ist im letzten Jahr am 31.8.2017 anlässlich der Schließung des Hallenfreibades Godshorn mit seiner ERSTEN Mannschaft nach Godshorn gekommen und hat dort nach einem öffentlichen Training der Mannschaft ein Spiel über zwei Viertel gegen den SV Langenhagen und zwei Viertel gegen eine (Bezirks-) Auswahlmannschaft gespielt.

Die Veranstaltung vor einer großartigen Kulisse hat allen Beteiligten viel Spaß gemacht. Die Wasserballer der Bezirksauswahl und des SV Langenhagen hatten bei diesem Spiel die Chance gegen die (kommenden) TRIPLE Sieger zu spielen und sich mit Wasserballern der internationalen Spitzenklasse zu messen. Das Publikum war begeistert, die Stimmung ausgelassen.

Auch den Cracks von Waspo hat das Spiel gegen ihre eigenen Fans gefallen. So wurde der Wunsch nach einer ähnlichen Veranstaltung konkret. Und aus den Plänen wurde Realität- WASPO 98 Hannover kommt erneut zur Basis!

Die Sportfreunde vom PSV Hannover, der SG Misburg und dem SV Langenhagen werden am 9.September um 15:00 Uhr im Annabad Hannover (Kleefelder Bad- Haubergstraße 17) gegen den TRIPLE- Sieger antreten.

In dem wunderschönen Freibad wird nach einem öffentlichen Training damit erneut ein Spiel der ERSTEN Mannschaft von Waspo 98 Hannover gegen Spieler der Wasserballbasis stattfinden. Es wird auch noch zwei Aktionen zum Mitmachen geben.

Die Veranstaltung ist als Benefizveranstaltung zugunsten von Terre des Hommes für die Aktion „Hilfe für Kinder im Krieg“ geplant.

Zuschauer sind herzlich willkommen.

Der Eintritt ist frei.

Um den Erfolg der Veranstaltung zu unterstützen, wird ebenfalls zu Spenden aufgerufen:

Es wird gebeten, für Terre des Hommes, „Hilfe für Kinder im Krieg“ auf das Konto IBAN: DE66 2655 0105 0000 2266 62 von Terre des Hommes -Stichwort: „Waspo 98 Hannover Benefizspiel im Annabad“- Beträge jeder Größenordnung zu spenden.

Die Veranstalter hoffen auf tollen Sport, viele Zuschauer und bestes Wetter.

Zurück